Zielgruppe
Medizinische Praxisassistentinnen, Dentalassistentinnen und Angehörige weiterer medizinischer Berufe, die in ärztlichen oder zahnärztlichen Praxen, in Heimen oder Spitexorganisationen mit der Instrumentenaufbereitung betraut sind.

Kursziele
Im Rahmen dieses Lehrgangs werden die in der „Gute Praxis zur Aufbereitung von sterilen Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen und weiteren Gesundheitseinrichtungen“ von Swissmedicgeforderten Grundkenntnisse vermittelt.

Kursinhalte
Rechtliche Grundlagen, Verordnungen und Normen
Grundlagen der Mikrobiologie
Infektiologie und Hygiene
Qualitätssicherung der Sterilisation
Sterilisierbare Medizinalprodukte
Reinigung und Desinfektion
Verpackung
Sterilisationsverfahren
Lagerung und Rückverfolgbarkeit
Unfallverhütung, Arbeitsschutz
Repetition, Prüfungsvorbereitung

Kursleitung
Fachpersonen mit ausgewiesener Weiterbildung und fundierter Praxis.

Details unter www.hplus-bildung.ch

Dauer
6 Tage
1 Tag Prüfung

Kursdaten
STE-MPA 211

Do/Fr 07/08.10.2021
Mo/Di 01./02.11.2021
Do/Fr 02./03.12.2021

jeweils 08:30 Uhr bis 16:20 Uhr

Prüfung
Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen, die den Richtlinien der  DGSV entspricht.

Kurskosten
Fr. 1450.- (inkl. Dokumentation und Prüfungsgebühr. Ohne Unterkunft und Verpflegung).
Von den Kurskosten wird ein Unterstützungsbeitrag von Fr. 100.- der Margrit und Ruth Stellmacher-Stiftung in Abzug gebracht.

Das Seminar ist Teil des Modulbaukastens der Weiterbildungsstufe für MPA, die zur Berufsprüfung mit Eidgenössischem  Fachausweis führt.

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossene Ausbildung zur MPA, Dentalassistentin oder weiteren medizinischen Berufen. Praktische Erfahrungen in der Instrumenten-aufbereitung sind empfehlenswert.

Anmeldung Online-Anmeldung

Betreffend Absage der Teilnahme oder Nichterscheinen zum Seminar informieren Sie sich über die Folgekosten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Information/Details
www.hplus-bildung.ch
Claudia Erne
Tel.: +41 (0) 62 926 90 00