Bildung

Modul Diabetes (odamed-/MPK-Modul)

Dieses Modul kann von allen interessierten MPA besucht werden.

Die Zahl der Typ 2 Diabetiker vergrössert sich stetig und in beträchtlichem Ausmass. Das bedeutet, dass die medizinische Praxisassistentin auch in den Allgemeinpraxen zunehmend mit der Betreuung von Diabetikern konfrontiert wird. Auch bei bester medizinischer Versorgung gelangen Patienten immer wieder mit den unterschiedlichsten Fragen an die MPA. In diesem Seminar wird das Grundwissen vermittelt, das es braucht, um den Arzt, die Ärztin kompetent in der Betreuung von Diabetikern zu unterstützen.

Detailierte Informationen sind unter dem entsprechenden Kursort ersichtlich.

Kursbeschrieb als PDF


Modul Diabetes Wochenseminar


Ort
Osttor, Winterthur

Wann
Seminar Mo 07. bis Do 10.02.2022
Prüfung Do 10.03.2022

SVA-Credits
Für den Besuch dieser Veranstaltung erhalten Sie 40 SVA-Credits.


Kursziele

Die MPA kann in enger Zusammenarbeit mit ihrer Chefin, ihrem Chef, Teilbereiche in der Betreuung von Diabetikern übernehmen. Die MPA ist Ansprechpartnerin für Patienten im paramedizinischen Bereich. Sie kennt ihre Aufgabe im Chronic Care Management und erfüllt sie professionell und verantwortungsbewusst. Die MPA unterstützt Patienten im Selfempowerment.

Kursinhalte

Medizinische Grundlagen sowie neueste Erkenntnisse zu Diagnose, Therapie und Prävention von Spätfolgen des Diabetes mellitus; Grundlagen der gesunden Ernährung der Diabetiker; Theorie und praktische Übungen aus der Praxis – für die Praxis; praktische Tipps für den Alltag von Menschen mit Diabetes; Fusskontrolle des diabetischen Fusses; Grundlagen der patientenbezogenen Kommunikation; Patienten-Empowerment und erstellen eines eigenen Lernvideos.

Teilnahmevoraussetzungen

2 Jahre Praxiserfahrung.

Die Absolvierung der nachfolgenden Kurse ist eine zwingende Voraussetzung für den Besuch des Modul Diabetes.
Absolvierter Diabetes-Grundkurs.
Spätestens an der Prüfung absolvierter Diabetes-Kochkurs.
Absolviertes Basismodul "Kommunikation" oder gleichwertiger Kommunikationskurs.
MPA, die die Berufsprüfung absolvieren werden, benötigen keinen Grundkurs Kommunikation. 

Kurskosten

Für SVA-Mitglieder mit mindestens 1-jähriger Mitgliedschaftsdauer CHF 1325.-, für alle anderen Teilnehmerinnen CHF 1725.-.


Inbegriffen: 4 Tage Seminar, Unterlagen, Prüfungsgebühr, kleine Zwischenverpflegung, exkl. Mittagessen.

Von den Kurskosten wurde bereits ein Unterstützungsbeitrag von CHF 300.– der Margrit und Ruth Stellmacher-Stiftung in Abzug gebracht.

Übernachtungsmöglichkeiten

Für jene, welche in Winterthur übernachten möchten, gibt es beliebige Möglichkeiten in unterschiedlichen Preisklassen:
https://winterthur-tourismus.ch/de/rund-um-ihren-aufenthalt/unterkunft-buchen.html siehe auch Hostel Winterthur oder BnB.

 

Teilnehmerzahl

Mindestens 20, maximal 32 Teilnehmende

 

Anmeldung

Online-Anmeldung

Betreffend Absage der Teilnahme oder Nichterscheinen zum Seminar gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des SVA.   

Information

E-Mail sekretariat@sva.ch

oder dschuetz@sva.ch


Anmeldeschluss
07.02.2022

Das Seminar ist Teil des Modulbaukastens der Weiterbildungsstufe MPK (Med. Praxiskoordinator/-koordinatorin mit eidg. Berufsprüfung) für Med. Praxis-Fachpersonen.

Online Anmeldung


Um die Anmeldung zu erleichtern und den Kurs nach der Teilnahme in Ihrem Online-Testatheft registrieren zu können, müssen Sie sich als SVA-Mitglied einloggen



« zurück