Home

Aktuell

09.02.2018
Das SVA-Zentralsekretariat ist umgezogen
Das Sekretariat des Schweiz. Verbands Medizinischer Praxis-Fachpersonen SVA ist neu an folgender Adresse domiziliert:

Elfenstrasse 19, / Postfach 1010, 3000 Bern 6

Tel., Fax und Mailadresse sind gleich geblieben:

Tel. +41 31 380 54 54, Fax +41 31 381 04 57, sekretari...
30.01.2018
Der Arbeitsalltag einer MPA - Aufgaben und Pflichten - Ein toller Beruf!
Schau Dir dieses Video an und staune!
17.01.2018
Praxisalltag der Zukunft - Wie gehen wir mit der Digitalisierung um
2. Unternehmertagung für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und ihr Praxisteam

04.12.2017
TARMED-Änderungen per 01.01.2018
Der Bundesrat macht zum zweiten Mal von seiner subsidiären Kompetenz Gebrauch und passt per 01.01.2018 im KVG-Bereich die Tarifstruktur TARMED an.
Im Bereich UVG / IVG / MVG bleibt die bisherige TARMED-Version 01.08.00_BR mindestens bis zum 31.03.2018 gültig.
12.11.2017
SVA-Umfrage zu MPK-Löhnen 2017
Der SVA hat bei den bisherigen Absolventinnen der MPK-Berufsprüfung praxisleitender Richtung eine Lohnumfrage durchgeführt, um Transparenz in die aktuell bezahlten Löhne zu schaffen. Bei den Absolventinnen klinischer Richtung wird eine solche Umfrage erst Sinn machen, wenn klare tarifarische Vorschr...

Nächste Veranstaltungen


Berufsbildner- und Berufsbildnerinnenzirkel


Ort
HWS Huber Widemann Schule AG, Eulerstrasse 55, 4051 Basel

Wann
Mi 08.11.2017 / 18.30 Uhr – 19.00 Uhr Eintreffen und kleiner Apéro.
Der Qualitätszirkel fängt pünktlich um 19.00 an und endet ca. 21.00 Uhr bis 21.30 Uhr

SVA-Credits
Für den Besuch dieser Veranstaltung erhalten Sie 1 SVA-Credits.


Gerne laden wir Sie zu einem weiteren Berufsbildner – und Berufsbildnerinnen Qualitätszirkel (BB-QZ) ein, bei welchem wir die Firma GlaxoSmithKline SA gewinnen konnten.

Einen fachgerechneten Einsatz von technischen Hilfsmitteln ist die Voraussetzung für die korrekte Diagnosestellung der Ärzte und stellt somit eine zentrale Kompetenz der MPA dar. Sei dies in der bildgebenden Diagnostik, in der Labordiagnostik oder im Zusammenhang mit der Lungenfunktion. Die MPA trägt somit wesentlich zur Besserung der Symptome bei mit einer korrekten Instruktion der Inhalationsgeräte.

Nach einem kurzen Theorie-Input zur Atmung geht es vor allem um das Üben an den technischen Hilfsmittel und Inhalationsgeräten (Dosier-Aerosol, AeroChamber Plus, Dis-kus, Turbohaler, Handihaler).

Referentin:  Fachperson der GSK

Kosten:   SVA-Mitglieder kostenlos
              Nichtmitglieder Unkostenbeitrag CHF 30.-  ( Muss am Veranstaltungsabend bar bezahlt werden).

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Anmeldung bis 15.10.2017
Online-Anmeldung

Bei Gemeinschaftspraxen bitte jede MPA einzeln anmelden.
Bitte beachten Sie, dass der BB-QZ ausschliesslich für diplomierte MPA, am Besten in einer ausbildenden Funktion, konzipiert wurde.


Online Anmeldung


Um die Anmeldung zu erleichtern und den Kurs nach der Teilnahme in Ihrem Online-Testatheft registrieren zu können, müssen Sie sich als SVA-Mitglied einloggen



« zurück