Home

Aktuell

01.03.2021
News aus dem Bildungsbereich – SVA goes „hybrid“
Im Moment nicht mehr wegzudenken sind unsere zweiwöchentlichen interaktiven Covid-Impfschulungen für unsere medizinischen Praxisfachpersonen. Ein Arzt und eine MPA-Lehr- und Covid-Impfperson informieren und lassen Raum für offene Fragen:
01.03.2021
PEPra: Ein Gesamtpaket für Prävention in der Grundversorger-Praxis
Der SVA beteiligt sich am Projekt «PEPra – Prävention mit Evidenz in der Arztpraxis». Das Projekt wird von der FMH und weiteren Partnern geführt und wird von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz unterstützt. Ziel des Projektes ist es, bis 2024 ein koordiniertes Gesamtpaket für Präventio...
09.02.2021
News aus dem Bildungsbereich
Rasch und unkompliziert haben wir für Betreibende von Covid-Impfzentren Inhouse-Schulungen organisiert. Dieses Angebot wir laufend aktualisiert und kommt nun auch unseren Medizinischen Praxisfachpersonen zugute. Ein Arzt und eine MPA-Lehr- und Covid-Impfperson der ersten Stunde führen durch eine int...
01.02.2021
Jetzt anmelden: MPK-Symposium - Digital
Das vom SVA organsierte MPK-Symposium findet am Donnerstag, 18. März 2021, zum zweiten Mal statt. Dieses Jahr auf Grund Corona digital! Den berufstätigen MPK werden Updates in beiden Fachrichtungen angeboten. Eingeladen sind auch die MPA, die sich in der Modulausbildung zur MPK befinden.

...
26.01.2021
Wir unterstützen Sie mit unseren digitalen Covid-Impfschulungen!
Für die neuen Covid-Impfzentren werden vor allem MPA rekrutiert.

Nächste Veranstaltungen


Schmerztherapie für die Praxis


Ort
Online via Zoom

Wann
Di 23.02.2021 / 19.30 Uhr Weiterbildung

SVA-Credits
Für den Besuch dieser Veranstaltung erhalten Sie 1 SVA-Credits.


Referent:

Dr. med. Matthias Unternährer, Leitender Arzt Anästhesiologie, Bürgerspital Solothurn

Sponsoren:

Mepha Pharma AG

Grünenthal Pharma AG



Anmeldung bis 22.02.2021
Online-Anmeldung


Eintrittspreise:Mitglieder gratis (AM, PM, SM)    
NM 40.-
Lernende NM 20.-  


Anmeldeschluss jeweils zwei Wochen vor der Fortbildung.

Aus organisatorischen Gründen werden bei Nichterscheinen zum angemeldeten Anlass Fr. 20.- nachträglich in Rechnung gestellt.



Diese Veranstaltung ist ausgebucht oder die Anmeldefrist ist abgelaufen, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

« zurück