News

Aktuell

News aus dem Bildungsbereich – SVA goes „peripher“
09.04.2021
Dank unseren digitalen und hybriden Bildungsangeboten sind wir in der Lage, künftig viel besser auch die Bildungssüchtigen in den Peripherien zu bedienen.
Soeben konnten wir ein Diabetes-Seminar auf der Lenzerheide wie auch ein Inhouse-Seminar für ein Aerztenetzwerk erfolgreich durchführen und werden auch andere Destinationen in unser Programm aufnehmen.

Vorläufig halten wir fest an den zweiwöchentlichen interaktiven Covid-Impfschulungen für unsere medizinischen Praxisfachpersonen. Ein Arzt und eine MPA-Lehr- und Covid-Impfperson informieren und lassen Raum für offene Fragen.

Offenbar ist Gipsen wieder in; es hat noch wenige Plätze frei am 15.5.2021. Ebenfalls hat es am 29.05.2021 am beliebten Kindernotfall-Kurs noch freie Plätze. Beide Kurse können selbstverständlich nur in Präsenzform stattfinden. Logischerweise können auch unsere Röntgenkurse nicht digital geführt werden.

Dank unseren kompetenten und äusserst flexiblen Kursleitenden der prominis GmbH können die Infusionstherapie-Kurse hybrid geführt werden; unsere Teilnehmenden erarbeiten den theoretischen Teil im Selbststudium digital, für den praktischen haptischen Teil werden sie in Kleinstgruppen gecoacht.

Wir hoffen, nach den Sommerferien unsere Diabetes-Kochkurse wieder führen zu können – neu auch speziell für Betroffene und ihre Angehörigen; hier ist eine Ernährungsberaterin involviert und Zusatzversicherungen von Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten.

Immer wieder werden wir angefragt für Sprachkurse. Dies ist nicht unsere Kernkompetenz, dennoch freuen wir uns, demnächst ein digitales Medical-English-Angebot anbieten zu können.

Wir sind gut gestartet mit unseren Seminaren aus dem MPK-Modulbaukasten Praxismanagement (digital) und Qualitätsmanagement (hybrid).

… denn wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein (Goethe).

Falls Sie unter unseren Bildungsangeboten nicht finden, was Sie suchen: Melden Sie sich! Ihr Ziel ist unser Weg…
 

Ich freue mich auf jede neue Begegnung. Doris Schütz, Leiterin Bildungswesen